Nach oben

Hellseherische Fähigkeiten – Hat sie jeder?

Hellseherin Alexandra: Hellseherische Fähigkeiten – Hat sie jeder?


Hellseherische Fähigkeiten – Hat sie jeder?: Foto: © ladie c / shutterstock / #234368980
Foto: © ladie c / shutterstock / #234368980

Wenn Sie an hellseherische Fähigkeiten denken, dann kommen Ihnen wahrscheinlich Bilder von einer Zigeunerin mit einer Glaskugel auf einem Jahrmarkt in den Sinn. Das sind typische Klischees, denn Hellsichtigkeit ist recht weit verbreitet und nicht nur auf wenige Menschen beschränkt. Viele wissen gar nicht, dass sie dieses Talent besitzen und wenden es deshalb auch gar nicht bewusst an. Hellsichtigkeit ist im Prinzip gar kein allzu aussergewöhnliches Phänomen. Oftmals handelt es sich nur um ein gewisses Bauchgefühl oder eine Vorahnung bezüglich der Zukunft.

Hellseherische Fähigkeiten können sich auch auf ganz unterschiedliche Art und Weise zeigen. So gibt es beispielsweise auch das Hellhören oder das Hellriechen. Grundsätzlich bekommt jeder Mensch diese Begabung mit in die Wiege gelegt. Um sie nutzen zu können, müsste man die hellseherischen Fähigkeiten jedoch ständig trainieren, damit das Talent nicht verloren geht.

Hellsichtigkeit schlummert in vielen Menschen


Hellsichtigkeit ist keine besondere Fähigkeit, sie ist vielmehr eine Gabe der Natur, mit der man allerdings umgehen können muss. Kennt man die Anzeichen dafür nicht, wird man niemals sein volles Potential ausschöpfen können. Oftmals sind solche Hinweise gerade bei Kindern zu bemerken, denn diese handeln häufig sehr intuitiv. Sie können die hellseherischen Fähigkeiten in etwa mit einem musikalischen oder sportlichen Talent vergleichen. Fördert man es nicht schon in jungen Jahren, verkümmert es zusehends. Wie viel mehr hätte man im Leben doch erreichen können, wenn man um diese Begabung gewusst hätte?

In der Regel ist die Empathie bei solchen Menschen stark ausgeprägt, sie können sich gut in andere hineinfühlen. Sie bevorzugen die Helligkeit und das Licht und denken überwiegend in Bildern. Sie können sich nur schwer mit Veränderungen im Leben abfinden und haben ein gut entwickeltes drittes Auge. Träume werden als extrem intensiv wahrgenommen, nicht selten verlieren sich Menschen mit hellseherischen Fähigkeiten auch in Tagträumen. Im Umfeld werden andere Wesen, Farben und Formen gesehen, grundsätzlich besteht eine überwiegend visuelle Orientierung.

Hellsichtigkeit muss schon früh trainiert werden


Nicht jeder Mensch mit hellsichtigen Fähigkeiten hat charakteristische Wesenszüge. Möchten Sie aber Ihr Talent fördern, werden Sie die Anzeichen garantiert nicht übersehen. Eltern sollten Ihre Kinder unbedingt ernst nehmen und sie nicht belächeln, wenn sie gewisse Vorahnungen äussern. Im Alltag kann sich die Hellsichtigkeit in vielen Bereichen und Situationen zeigen. So kauft man beispielsweise etwas, das nicht auf dem Einkaufszettel steht, nur weil man die Vision hat, dass man diesen Artikel auf den Liste schreibt. Kommt man dann zuhause an sieht man, dass der gekaufte Artikel sonst tatsächlich im Kühlschrank gefehlt hätte.

Die Existenz von hellsichtigen Fähigkeiten alleine reicht nicht aus, man muss diese aussergewöhnliches Gabe auch akzeptieren können. Ausserdem muss eine Motivation dahinter stecken, sich dieses Talents künftig auch zunutze zu machen. Nur wenn Sie offen dafür sind, werden sich Ihre Fähigkeiten in mehr als Visionen zeigen. Grundsätzlich haben Menschen mit hellsichtigen Fähigkeiten sehr geschärfte Sinne.

Verschiedene Varianten der Hellsichtigkeit


Hellsehen bedeutet nicht zwangsläufig, dass man irgendwelche Visionen und bildliche Eingebungen hat. Hellsichtigkeit hat immer etwas mit Informationen und Eindrücken aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft zu tun. Empathen bedienen sich hingegen eher der Hellfühligkeit, denn sie haben sehr feine Antennen für die Gefühle und Stimmungen ihrer Mitmenschen. Solche Personen fühlen sich in Menschenmassen sehr unwohl, denn diese Eindrücke prasseln ungefiltert auf sie ein. Oftmals müssen sie sich dann etwas aus der Gesellschaft zurückziehen. Nicht selten gehen sie aber auch einen Schritt weiter und versuchen sich im Gedankenlesen.

Wenn jemand hellhörig ist, dann kann er Geräusche oder auch Gespräche wahrnehmen, auch wenn die Entfernung etwas grösser ist. Manchmal schnappen sie nur Wörter oder Sätze auf, wobei ihnen die Bedeutung erst im Nachhinein klar wird. Wesentlich weniger verbreitet sind hingegen das Hellriechen und das Hellschmecken, was eher den übersinnlichen Fähigkeiten zuzuordnen ist. Die Menschen empfangen dann keine Botschaften und Informationen, sondern haben es eher mit Erinnerungen zu tun.


© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Hellseherin Alexandra

Meine liebevolle Beratung führt auch Sie in eine bessere Zukunft. Haben Sie Probleme in der Beziehung / Liebe, bei der Arbeit, den Finanzen oder anderen Lebensbereichen? Ich bin für Sie da.

Hier mehr über Alexandra erfahren


Hotlines
0900 310 204 704
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24404
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
0901 000 489
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
901 282 44
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK